mobile Videoüberwachung – Sicherheitskamera

GSM Kamera

Mobile GSM Kamera im Einsatz. Die GSM Überwachungskamera eignet sich hervorragend für Standorte ohne lokalen Internet Anschluss. Die Videobilder und Alarmmeldungen werden über das Mobilfunk Netz der Swisscom, Orange oder Sunrise übertragen.  Die GSM Kamera wird komplett und betriebsbereit ausgeliefert, inklusive:

  • GSM KameraHD720 und FULL HD Überwachungskamera
  • Anschluss über UMTS/HSDP Mobilfunk Router mit SIM Karte
  • IP66 Wetterschutzgehäuse für -20°C .. +50°C
  • Live Bilder, Zeitraffer und Passwort geschütztem Archiv
  • nur 230VAC Stromanschluss notwendig

Die Einsatzmöglichkeiten der GSM Camera sind vielfältig:

  • Baustellen Webcam
  • Videoüberwachung an abgelegenen Standorten, z.B. Ferienhaus im Ausland
  • Baustellen Webcam EinsiedelnStrassenüberwachung
  • Wetterkamera
  • Tourismus Webcam

Vorteile der GSM Camera:

  • neu alles in einem Gehäuse, auch der Mobilfunk Router
  • einfach zu montieren, ohne Kabelsalat
  • kein Fachwissen notwendig
  • bereit für Ihre Webseite, iPhone, Android
  • Datenspeicherung, auch in hochsicherem Data Center verfügbar
  • GSM Camera mit lokalem oder Internet-basiertem Video Speicher verfügbar

Hier mehr erfahren zur Baustellen Webcam und IP-Camera

Videokameras für Stadt Baden von avisec

Mobile Überwachungskameras sind für die Stadt Baden eine ideale Ergänzung zu fest installierten Kameras. Aufgrund der unterschiedlichen Bedürfnissen hat avisec AG eine mobile Video-Lösung entwickelt. Neben Baden setzen bereits mehrere Gemeinden mit Erfolg die mobile Sicherheitslösung von avisec ein. Die Anforderungen an die mobile Video-Lösung sind vielfältig:

  • die Sicherheitskamera muss einfach und schnell einsatzbereit sein
  • hohe Qualität der Nacht-Aufnahmen
  • temporäre Überwachung, Nachts und an Wochenenden
  • sicherstellen der damit verbundenen Betriebs- und Datenschutzauflagen

 

Die Kameras haben sich in Baden bereits als sehr nützlich erwiesen. Die Sachbeschädigungen und die illegale Abfallentsorgungen ausserhalb der Öffnungszeiten haben stark abgenommen. Die mobilen Kameras werden entweder mit einem Saugheber innen oder aussen an Fenstern angebracht oder an einem mobilen Baucontainer befestigt. Mit wenigen Handgriffen können Hauswarte und Mitarbeiter der Stadt die Überwachungskameras in Betrieb nehmen. Ein Notebook erleichtert das Ausrichten der Kameras und stellt sicher, dass nur bewilligte Bereiche aufgenommen werden. Sicherheitsbeauftragte werten im Bedarfsfall die bewegungsgesteuerten Aufnahmen aus.

Die Vorteile der mobilen Lösung liegen für Baden auf der Hand:

  • tiefere Kosten dank wenigen effizienten Kameras, erst noch ohne Verkabelung
  • geringe Planung
  • weniger festinstallierte Kameras
  • schnell und angepasst überwachen

 

Gerne beraten wir Sie. Fordern Sie jetzt eine kostenlose Offerte an. Die mobile Videoüberwachung – Sicherheitskamera.

Info Aargauer Zeitung vom 24. Juni 2011 zum Thema: CVP will Baden mit mehr Videokameras ausrüsten