Aurora Steve Nordlicht

Aurora Steve

Aurora Steve von Foto-Webcam geknipst. Der Zeitraffer zeigt ein neuartiges Polarlicht namens Aurora Steve. Ein kurzlebiges violett schimmerndes Plasmaband.

Video: Aurora Steve Nordlicht 18.+19. März 2018 Älvsbyn Schweden.

Die Nordlichter faszinieren seit Jahrtausenden. Im März 2018 konnte aus Älvsbyn ein besonders helles Spektakel beobachtet werden: Aurora Steve Nordlichter, ganz am kurzwelligen Ende des sichtbaren Lichtspektrum. Die erste Entdeckung dieser lilafarbenen Nordlichter gehen auf Beobachtungen aus Alberta Kanada zurück. Sie tauften die neue Aurora-Struktur Steve (Strong Thermal Emission Velocity Enhancement).

yellow.webcam Foto-Webcam

Die yellow.webcam Foto-Webcam fotografiert aus Älvsbyn in Schweden rund um die Uhr die wunderschöne Landschaft und nachts das Nordlicht. Die Foto-Webcam ist exakt nach Norden ausgerichtet, an einer Birke montiert. Einige herausragenden Techniken vereinfachen die Nordlicht-Fotografie erheblich:

  • Die Belichtungswerte der Kamera werden laufend angepasst. Die Luminanz  jeder Aufnahme wird kontinuierlich ausgewertet und damit die optimale Belichtung für das nächste Bild vorausberechnet. So gelingen die Aufnahmen auch ohne, dass ein Fotograf ständig die Werte nachjustiert. Diese adaptive Belichtungssteuerung berechnet automatisch die korrekte Belichtung jeder einzelnen Aufnahme. So gelingen die Aufnahmen von einer rabenschwarzen Nacht bis zu einer frisch verschneiten, mondhellen Situation.
  • Aurora Forecast Daten werden kontinuierlich ausgewertet. Sobald Nordlicht sichtbar ist wird die Bildfrequenz der Kamera automatisch auf ein Bild pro Minute erhöht.

Die yellow.webcam basiert auf ferngesteuerten Spiegelreflexkameras. Eine grosse Palette von Nikon Kameras wie z.B. Nikon D5xxx, D750, D810, D810A und D850 sind im Einsatz oder wurden bereits erfolgreich getestet. Ein Outdoor taugliches Kameragehäuse und diverse Montageadapter erleichtern die Montage in fast jeder Lage. Die Lösung ist für einen grossen Temperaturbereich ausgelegt, von arktischen Temperaturen von -40°C bis sommerlichen +50°C.

Interessiert mehr Nordlicht zu beobachten?

Bild: Archiv-Feed zeigt die letzten 24 Stunden im Schnelldurchlauf

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.