Objektiv Axis Kamera

Axis Kamera Konfiguration

Axis Kamera – wie konfiguriert man:

  • die zeitgesteuerte Aufnahme von Bilder in der Kamera?
  • die bewegungsgesteuerte Aufnahme auf eine SD-Karte?

Dies und mehr zeigen wir in der folgenden Artikelserie Axis Kamera konfigurieren.

Je nach Situation ist es hilfreich Zeitraffer Aufnahmen direkt in der Kamera zu speichern. Zu diesem Zweck können die Aufnahmen auf einer SDHC-Karte mit 32 oder 64 GByte gespeichert werden. Mit einer Axis Kamera können auch Video-Aufnahmen mit Motion Detection auf einer SD-Karte aufgenommen werden. Wie man die Kamera konfiguriert und wie man die richtigen Einstellungen definiert erfahren Sie im nachfolgenden Bericht. Zuerst zu den wichtigen Basiseinstellungen der Axis Kamera.

Axis Kamera Basiskonfiguration

Eine wichtige Einstellung ist die korrekte Zeit und Zeitzone der Kamera. Nur so können später exakte Rückschlüsse auf den Aufnahmezeitpunkt gemacht werden. Wenn  Bilder zu einem vorgegebenen Zeitpunkt aufgenommen werden sollen muss die Uhr der Kamera korrekt eingestellt sein. Dazu wird in einem ersten Schritt der DNS-Server und der NTP-Server (Zeitserver) zur Zeitsynchronisation via Internet definiert. Falls die Kamera keine Verbindung ins Internet hat, so ist die Uhr von Zeit zu Zeit via Browser zu kontrollieren. Wichtig: Ein Stromausfall kann zum Verlust der Zeiteinstellung führen. Die Verbindung zu einem NTP-Server im Internet schafft hier Abhilfe. Die Kamera prüft so automatisch die Zeitabweichung und passt sie bei Bedarf an. Ist kein DNS Server bekannt so kann auch z.B. der öffentliche DNS Server von Google (8.8.8.8) verwendet werden.

Axis Kamera DNS- und NTP Server konfigurieren

Bild: Konfiguration DNS- und NTP Server

Axis Kamera Zeit und Zeitzone konfigurieren
Bild: Einstellung der Zeitzone und Zeitsynchronisation mit einem NTP-Server

Im nächsten Artikel erfahren Sie wie man die zeitgesteuerte Aufnahme von Bilder konfiguriert.
Im dritten und letzten Teil zeigen wir wie Aufnahmen bewegungsgesteuert aufgezeichnet werden.

Für diesen Bericht wurden die folgende Geräte verwendet:

Link zu Axis Edge Storage und von Axis unterstützte SD-Karten.

Sie haben Fragen zu Lösungen mit von Axis Kameras? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.