Videoüberwachung über Internet

Überwachungskamera am xDSL anschliessen

IP-Kameras können auch an einem xDSL Anschluss mit Swisscom TV angeschlossen werden. Aufgrund der Anforderung ans Routing sind aber einige Punkte zu beachten. Das Swisscom TV stellt erhöhte Anforderung ans Multicast Routing die nicht von jedem billigen Switch, Firewall oder Router problemlos erfüllt werden.

 

Variante 1: Kameras direkt am Netopia anschliessen
Bei einem Netopia mit mehreren Ports können die Kameras direkt am Netopia Router angeschlossen werden. Dazu ist auf dem Netopia das Portforwarding zu konfigurieren. Wird zusätzlich noch an einem anderen Port ein WLAN Router für den LAN Anschluss verwendet so sind ganz automatisch die Kameras vom Rest des Netzes isoliert. Netopia Konfiguration (DYNDNS: set dyn, Port Forwarding: set pinhole)

 

Variante 2: Netzwerkkameras am LAN Router anschliessen
Beispiel eines ADSL Anschluss mit Netopia Router von Swisscom und zusätzlichem (WLAN-) Router.
Werden zwei Geräte hintereinandergeschaltet, der Netopia DSL Router und der (WLAN-) Router, so müsste man ein zweifaches Portforwarding aktivieren. Einfacher ist es den Netopia in den Bridge Modus zu schalten.
WICHTIG: In diesem Modus bietet der Netopia-Router keinen Firewall-Schutz. Bei einem Anschluss mit Swisscom TV ist zwingend ein leistungsfähiger Router/Firewall einzusetzen welcher Multicasting, IGMP v3, IGMP snooping unterstützt.

 

Im nächsten Artikel zweigen wir eine Auswahl von Mobile IPcam Viewer Apps für Android und iPhone.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.