DSL Outdoor Gehäuse

Von der Idee zur Lösung Teil 3 – die Yellow Webcam und ihre Stromversorgung

«Die Herausforderung mit Webcams ist der unterbruchfreie Betrieb über 24 Stunden und 365 Tage im Jahr. Jedes Gerät muss irgendeinmal neu gestartet werden. Es ist ein erheblicher Vorteil, wenn Geräte sich fernsteuern lassen.»
Daniel Bärtschi, Geschäftsführer avisec ag

Outdoor und trotzdem rund um die Uhr mit Strom versorgt? Wie verbindet man moderne LAN-Technik mit POE-Stromversorgung und Bildtransport? Und das über ein einziges Kabel mit Spiegelreflexkameras und USB-Schnittstelle? Indem man die passende Elektronik dazu entwickelt! Die Netzwerktechnik hat vieles vereinfacht, so z. B.:

  • Stromversorgung via POE (Power over Ethernet)
  • Bildübertragung via LAN-Kabel
  • Kamerafernsteuerung via Ethernet

Passende Elektroniklösungen sind im Handel kaum verfügbar und wenn, dann nur für Innenraumanwendungen. Es gibt kaum Lösungen für Betriebstemperaturen von –40 °C … +75 °C. Die Zuverlässigkeit der Lösung ist bei Extremtemperaturen im Winter und Sommer nicht garantiert. Aus diesem Grunde hat unser Mitarbeiter Stephan Bärtschi kurzum die passende Lösung entwickelt.

Teil 1: yellow.webcam

Teil 2: Von der Idee zur Lösung – das leichte Outdoor-Gehäuse

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.