Nachtaufnahmen

Videoüberwachung bei Nacht – wie  Bildqualität von Nachtaufnahmen verbessern.

Die Herausforderung ist bekannt: Videokameras sind nur bedingt in der Lage aussagekräftige Bilder bei voller Dunkelheit zu liefern. Zusätzliche Herausforderungen sind klare Bilder von Personen oder schnell fahrenden Fahrzeugen zu erhalten.

Die Lösung besteht im Einsatz von:

  • leistungsstarken Weisslicht LED- oder Halogenscheinwerfern
  • LED Infrarot Strahler im Infrarotbereich bis 850nm (schwach rotes Licht sichtbar)
  • LED Infrarot Strahler im nicht sichtbaren Bereich von 950nm

Je nach Situation muss die geeignete Lichtquelle gewählt werden. Zu bedenken ist, dass das direkte Anstrahlen von Fahrzeugen wegen der damit verbundenen Blendgefahr meist nicht in Betracht gezogen werden kann. Ebenso ist die Reflexion von Nummernschildern zu beachten. Zur Vermeidung der Blendgefahr und der Ablenkung von Fahrzeuglenker kommen oft nur IR LED Strahler im nicht sichtbaren Bereich oder die Überwachung von der Rückseite in Betracht. Durch kurze Belichtungszeiten können Nummernschilder von fahrenden Fahrzeugen detektiert werden.

Aufgenommen bei voller Dunkelheit mit Einsatz von 950nm Infrarot LED Scheinwerfer.

Vergleiche

 IP-KameraOhne FremdlichtMit IR LED Scheinwerfer
Ohne GegenlichtIP-Kamera ohne IR LEDIP-Kamera mit IR LED 950nm - Licht nicht sichtbar!
Mit GegenlichtIP-Kamera ohne IR LED, mit GegenlichtIP-Kamera ohne IR LED 950nm, mit Gegenlicht

Die optimale Wahl der IP-Kameras, Scheinwerfer und Einstellungen erhalten Sie gerne telefonisch auf Anfrage.